Kategorien

Mode
Ein Rucksack als Fahrradtasche

Ein Rucksack als Fahrradtasche

Vor fast vier Jahren durfte ich bereits die Fahrradtasche „Toronto“ von Zimmer testen. Mein Fazit damals: Praktisch und schick müssen kein Widerspruch sein. Nun stand wieder ein Paket aus Berlin vor der Haustür. Inhalt: Die Fahrradtasche-Rucksack-Kombi „Winnipeg“. Zuerst dachte ich: Ein Rucksack als Fahrradtasche? Wozu? Den trägt man doch bequem auf dem Rücken. Zimmer hat...
Bravo 3.0 Rolltop

Bravo 3.0 Rolltop

Ich suche schon lange nach einem neuen Rucksack, weil sich mein alter langsam in Wohlgefallen auflöst. Da kam die Nachricht vom neuen Chrome Bravo 3.0 ganz passend. Der Rolltop Pack ist der ideale Partner für Alltagsradler und Pendler. Er kommt zwar auf den ersten Blick etwas klobig daher, aber geschultert sieht es schon ganz anders...
Ein Gel-Pad für meinen Hintern

Ein Gel-Pad für meinen Hintern

Ich habe mir bisher eigentlich nichts aus Radsportklamotten gemacht. Als purer Feierabendamateur, der hin und wieder kleine Runden dreht, um die Oberschenkel ein bisschen zum Glühen zu bringen, habe ich es nie eingesehen, mir die nicht gerade günstigen Funktionsklamotten zuzulegen. Da die Runden inzwischen aber auf 30 bis 40 Kilometer angewachsen sind und es –...
Costume Bébé

Costume Bébé

Vor kurzem hatte ich hier schon über Le Patron geschrieben – ein Label für radsportinspirierte Kleidung. Die Amsterdamer hatten mir einen Zipper geschickt. Damit meine beiden Patenkinder Mads und Ida aber nicht frieren müssen und gleich die richtige frühkindliche Bildung bekommen (ich arbeite seit der Geburt dran), hat Le Patron gleich noch zwei kleine Strampler...
Drachenhaut

Drachenhaut

Regen ist eines der Hauptargumente, die gegen das Radfahren ins Feld geführt werden. Nicht ganz zu unrecht, denn es kann schon reichlich nerven, wenn man durchnässt ankommt und keine Wechselklamotten dabei hat. Allerdings wird Regen auch überschätzt. Denn in Wirklichkeit regnet es in unseren Breiten viel seltener, als man denkt. Wer mit dem Rad zur...
Le Patron

Le Patron

Inspiriert von Radsporthelden aus vergangenen Tagen hat sich in Amsterdam ein kleines aber feines Label für Freizeitkleidung gegründet. Mit Le Patron haben sich Melle, Joanneke und Rogier auf „Cycling Couture“ spezialisiert – jedes Kleidungsstück hat seinen gestalterischen Ursprung in einem Radsportevent. In meinem Fall – Le Patron hat mir den Hoody 1001 Mountains zukommen lassen...
City Cyclists

City Cyclists

In Zeiten von „Diensträdern“ ist es nur folgerichtig, dass auch immer mehr Fahrradkleidung für Berufstätige entwickelt wird. Mehr als 20 Studierende der Bekleidungstechnik und des Modedesigns an der HTW Berlin haben in Zusammenarbeit mit dem »Projekt 2050« des Verkehrsclub Deutschland (VCD) und dem Modeunternehmen bleed GmbH jetzt eine fahrradkompatible Damen-Business-Bekleidung entwickelt. Unter dem Label „City...
plattgold

plattgold

Ein neues upcycling-Projekt aus Darmstadt rettet platte Fahrradschläuche vor dem Müll. In Kombination mit Filz stellt plattgold sportliche Accessoires her und legt dabei Wert darauf, dass alle Produkte in Deutschland entwickelt und produziert werden. Alle Fahrradschläuche die bei plattgold verarbeitet werden, haben in ihrem ersten Leben ausgedient.
Two Wheel Gear

Two Wheel Gear

Seit dem 1. Mai läuft wieder die deutschlandweite Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von ADFC und AOK und zufällig bin ich auf den Garment Pannier von Two Wheel Gear gestoßen – einem Kleidersack, mit dem man einen Anzug problemlos auf dem Fahrrad transportieren kann. The Classic-Waxed is designed to simplify commuting with crisp, wrinkle...