Es wird wieder Zeit für ein Lob an die Stadt Osnabrück. Während viele Städte bei der Einrichtung von Baustellen überhaupt noch nicht an den Radverkehr denken, läuft es in Osnabrück seit drei, vier Jahren richtig gut. Jüngstes Beispiel seht ihr im Video. Der Radfahrstreifen und sogar die Aufstellfläche für Radfahrer an der Ampel wurden gelb abmarkiert und geben Radfahrern auch in der Baustelle Orientierung. Früher endeten Radwege einfach, wenn gebaut wurde. Schön, dass der Radverkehr hier endlich in den Köpfen angekommen ist.