Osnabrück plant schon seit langem eine moderne Citylogistik. Bereits 2016 wurde ein Betreiber für den VeloCarrier gesucht – aber nicht gefunden. Jetzt könnte Bewegung in die Sache kommen. Spediteur Rolf Meyer hat die CityWOW! GmbH gegründet, die Konzepte zur Optimierung der City-Logistik für Städte und Kommunen entwickeln will.

Wir bieten individuelle Konzepte zur Optimierung und Reduzierung des innerstädtischen Lieferverkehrs – zur Attraktivitätssteigerung der Innenstadt. Damit Ihre City WOW und fit für die Zukunft ist.

Das Berater-Netzwerk bietet neben der Konzeption auch die Begleitung in den unterschiedlichsten Phasen der Umsetzung an. Es möchte Politik, Handel und Logistiker an einen Tisch bringen – für gemeinsame Ziele und effiziente Abläufe. Das Ziel: „attraktive, florierende Innenstädte voller Energie“. Wie das dann aussehen kann, zeigt das Image-Video. Große LKW oder Paket-Sprinter sollen nicht mehr die Straßen verstopfen und die Luft verschmutzen, sondern ihre Waren an Lastenräder und E-Mobile übergeben, die dann in die Stadt ausschwärmen. Ich bin gespannt, ob und wann es damit in Osnabrück losgeht. Dass die Idee nun aber von einem Spediteur in die Hand genommen wird, nimmt vielleicht denen den Wind aus den Segeln, die immer wieder behaupten, der (innerstädtische) Wirtschaftsverkehr sei ausschließlich mit LKW und Co zu bewältigen.