Kategorien

Monthly archive Juni 2018
Mehr Rücksicht mit Rückblick

Mehr Rücksicht mit Rückblick

Zum heutigen deutschlandweiten Tag der Verkehrssicherheit weist die Berliner Aktion „Rücksicht mit Rückblick“ auf eine unterschätzte Gefahr für Radfahrende hin: sich plötzlich öffnende Autotüren. Diese Dooring-Unfälle passieren laut Unfallforschung der Versicherer zwar vergleichsweise selten, haben aber häufig sehr schwere Folgen. Um Dooring-Unfälle zu vermeiden, sollten Autofahrende vor dem Aussteigen unbedingt an den Schulterblick denken. Besonders...
Kinder brauchen mehr Sicherheit auf dem Schulweg

Kinder brauchen mehr Sicherheit auf dem Schulweg

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert anlässlich des Tages der Verkehrssicherheit 2018 mehr Sicherheit für Kinder auf dem Schulweg. Jedes fünfte Kind ab zehn Jahren (20 Prozent) fühlt sich demnach in Deutschland auf dem Schulweg durch den Straßenverkehr nicht sicher. „Angst und Unsicherheit dürfen nicht die Wegbegleiter auf dem Schulweg sein. Deshalb brauchen wir in Deutschland eine...
Alpen Bike Capsule

Alpen Bike Capsule

Fahrräder – und vor allem teure E-Bikes – verdienen einen sicheren und trockenen Unterstand. Bei manchen ist es die Garage, bei anderen der Schuppen oder die Wohnung, bei mir ist es der Keller. Eine weitere Möglichkeit ist die Alpen Bike Capsule. Sie schützt vor Wettereinflüssen, Dieben (sie ist abschließbar) und Vandalismus. Und sieht darüber hinaus...
Tödliche Unfälle mit abbiegenden LKW nehmen weiter zu – Scheuer muss jetzt handeln!

Tödliche Unfälle mit abbiegenden LKW nehmen weiter zu – Scheuer muss jetzt handeln!

Am 16. Juni ist Tag der Verkehrssicherheit. Der ADFC prangert an, dass die Zahl der durch abbiegende Lastwagen getöteten Radfahrerinnen und Radfahrer drastisch steigt, obwohl erhältliche Fahrzeugtechnik das verhindern kann.
Was macht die Stabsstelle Radverkehr und Verkehrssicherheit im Bundesverkehrsministerium?

Was macht die Stabsstelle Radverkehr und Verkehrssicherheit im Bundesverkehrsministerium?

Stefan Gelbhaar, Sprecher für städtische Mobilität und Radverkehr der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, hat am vergangenen Mittwoch im Bundestag nach der Stabsstelle Radverkehr im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefragt.
Fahrrad: Schneller, kostengünstiger und umweltschonender

Fahrrad: Schneller, kostengünstiger und umweltschonender

Schneller, kostengünstiger und umweltschonender – in der Stadt schlägt das Fahrrad alle anderen Verkehrsmittel. Das ist das eindeutige Ergebnis beim Deutschlandfunk Nova-Verkehrsmittel-Test.
Floh on Bike

Floh on Bike

Der Kulturverein Petersburg e.V. veranstaltet am 23. Juni 2018 ein Sommerfest am K.A.F.F. (im Osnabrücker Hafen, Am Speicher 9) und hat sich dafür ein spezielles Flohmarktkonzept ausgedacht. Bei „Floh on Bike“ dürfen Stände nur errichtet werden, wenn die Teilnehmer und ihre Flohmarkt-Utensilien mit dem Fahrrad oder zu Fuß anreisen. Dafür gibt es dann auch keine...
Links der Woche #138

Links der Woche #138

Ich war die halbe Woche unterwegs, einige Texte haben es aber trotzdem auf meine Bildschirme geschafft. LKW-Abbiege-Assistenzsysteme waren diese Woche wieder ein Thema, Stuttgart startet einen Radentscheid, Gent ist da schon viel weiter und fast autofrei. Elterntaxis sind wenig überraschend immer noch ein Problem und weil manche meinen, unsere Falschparker-Aktion aus der vergangenen Woche zeige,...
40.000 Euro Förderung - aber kein Abbiegeassistent zum Schutz von Radfahrern

40.000 Euro Förderung – aber kein Abbiegeassistent zum Schutz von Radfahrern

Die Bundesregierung startet die x-te Förderung des motorisierten Verkehrs. Dieses Mal können Speditionen (Kommunal- und Baufahrzeuge sowie Busse sind ausgenommen) in den Genuss einer Förderung von bis zu 40.000 Euro kommen, wenn sie sich einen E-LKW kaufen.