Das Outsider Team aus München bringt ein zweites Produkt auf den Markt. Nachdem die Speichenreflektoren inzwischen schon für den German Design Award 2018 nominiert sind, sammelt das Team gerade Kapital für die neue Erfindung: den Gravel Guard. Er ist eine Folie, die den Fahrradrahmen vor Kratzern schützen soll.

Egal ob Schotter beim Mountainbiken, ein kantiges Schloss beim Anschließen oder andere Fahrräder, die beim Abstellen im Weg sind, der Gravel Guard soll Lackschäden verhindern. Gegenüber bereits existierender Folien ist er dicker, fängt Stöße ab, ohne selbst Schaden zu nehmen und soll auch nach Jahren noch ohne Rückstände zu entfernen sein.

Love your bike & safe hundreds of dollars! This system protects your bike against gravel attacks and mechanical impacts.

Es gibt verschiedene „Pakete“, sodass man nicht das ganze Rad abkleben muss. Bei einem normalen Stadtrad reichen schon fast Ober- und Unterrohr. Mountainbiker können dann mehrere Bereiche schützen. Ganz unsichtbar wird die Folie aber wohl trotzdem nicht sein. Zumindest die Übergänge dürften sichtbar sein. Auf der Eroica würde es Sinn machen. Aber will man ein altes Schätzchen mit Folie überziehen?

Gif via kickstarter

Share Button