Die Links der Woche – dieses Mal mit weniger Rad- und mehr allgemeinem Verkehr. Deutschland bleibt ein Raser-Paradies. Es sei denn, der niedersächsische Innenminister kann sich mit seiner Bußgeldforderung durchsetzen. Das ist aber schwer vorstellbar. Das Kabinett hat eine Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) für mehr Verkehrssicherheit beschlossen. Dobrindt klopft sich selbst auf die Schulter, da er angeblich die Verkehrsregeln modernisiert und sie an die Lebenswirklichkeiten der Menschen anpasst. Da wäre allerdings noch viel mehr möglich und nötig gewesen. Aber Modernisierung war ja noch nie die Stärke der CSU…

10-Punkte-Plan für die Kölner Ringe (ringfrei.org)

Ein Fahrrad-Auto-Mobil „Made in Osnabrück“ (NDR)

Niedrige Bußgelder: Raserparadies Deutschland (Panorama 3)

Kabinett beschließt StVO-Novelle für mehr Verkehrssicherheit (BMVI)

VELLO entwickelt erstes selbstaufladendes E-Faltrad (radkompetenz.at)

Kaufprämie für E-Autos kommt – wann kommt #EfürAlle? (cargobike.jetzt)

Polizei: Ablenkung am Steuer durch Smartphones wird unterschätzt (heise online)

Verfolgungsjagd per Drahtesel – Unterwegs mit der Kölner Fahrrad-Polizei (Spiegel Online)

Pistorius: Wer rast, muss Bußgeld im Bereich von 1000 Euro zahlen (Neue Osnabrücker Zeitung)

Ein Freund, ein guter Freund: Verflechtungen zwischen Autoindustrie und Politik (tagesschau.de)

Forschungsprojekt: Möglichkeiten und Grenzen des Autoverzichts (Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen)

Die beiden Herren im Spiegel Online-Video sind zwar nur schwer zu ertragen. Den lustigen Typen, der sie ab Minute 13:52 kurz belehrt, solltet ihr euch aber nicht entgehen lassen! Und ab Minute 19:50 wirds auch noch mal lustig…

Tweets der Woche




















Share Button