Türkei, Georgien, Armenien, Aserbaidschan, Iran – das sind die Stationen auf Marc Maurers Tour, die er 2015 gefahren ist. 5.600 Kilometer ab Istanbul. Und unterwegs eine Menge Abenteuer: Wölfe vorm Zelt, Granateinschläge in unmittelbarer Nähe und Landschaft, Landschaft, Landschaft. Sehr sehenswert. Und wieder mal zeigt sich, dass wir Westeuropäer in Sachen Gastfreundschaft noch viel lernen können…

Mehr Infos und Bilder gibt es bei Bombtrack.

A Journey Beyond Route

Bild via bombtrack.com

Share Button