Kategorien

Monthly archive Mai 2016
Nationales Programm für nachhaltigen Konsum

Nationales Programm für nachhaltigen Konsum

Im Februar 2016 hat die Bundesregierung ein „Nationales Programm für nachhaltigen Konsum“ veröffentlicht, das Verbrauchern das nachhaltige Leben durch „Anreizsysteme oder inhaltlich begründete Begrenzungen von Auswahlmöglichkeiten“ erleichtern soll. In diesem Programm findet sich auch ein Abschnitt zu Mobilität. Ziel sei es demnach, „den Verkehr der Zukunft umweltverträglicher, ressourcenschonender, effizienter und sicher zu gestalten, wobei individuelle,...
[Presseschau] Ride of Silence 2016

[Presseschau] Ride of Silence 2016

12 deutsche Städte haben gestern am Ride of Silence teilgenommen und dabei den im vergangenen Jahr verunglückten Radfahrerinnen und Radfahrern gedacht. Meinen Bericht aus Osnabrück gibt es hier. Es folgt eine kleine Presseschau und Eindrücke aus den anderen Städten. Leider konnte ich nicht zu jeder Stadt etwas finden. Ich freue mich also über Hinweise…
Bike Mine

Bike Mine

Die Bike Mine macht gerade die Runde im Netz – eine kleine, ja was eigentlich? Bombe? Sprengsatz? So funktioniert die Bike Mine zumindest. Sie ist am Unterrohr befestigt und über einen Draht mit dem Hinterrad verbunden. Wird dieses bewegt, zündet die Bike Mine mit 150 Dezibel und einer kleinen Rauchwolke. Man sieht es im Video....
Ride of Silence 2016

Ride of Silence 2016

Gestern sind wir mit rund 100 Menschen durch Osnabrück gefahren, um an die im vergangenen Jahr getöteten und verletzten Radfahrer zu erinnern. Ich wurde danach gefragt, ob der Ride of Silence ein Erfolg war und kann das an der Teilnehmerzahl gar nicht festmachen. Es ist nicht wirklich wichtig, wie viele dabei waren. Wichtig ist, dass...
Politische Forderungen der Fahrrad-Industrie

Politische Forderungen der Fahrrad-Industrie

Der Zweirad-Industrie-Verband e.V., die nationale Interessenvertretung und Dienstleister der deutschen und internationalen Fahrradindustrie, hat ein 10-Punkte-Programm mit Forderungen an die Bundespolitik verabschiedet. Endlich! Dem Radverkehr werde demnach in Deutschland nach wie vor zu wenig Aufmerksamkeit von den verantwortlichen Ministerien gewidmet, und das, obwohl die Freude am Radfahren bei den Deutschen von Jahr zu Jahr steige....
Two Wheel Gear

Two Wheel Gear

Seit dem 1. Mai läuft wieder die deutschlandweite Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von ADFC und AOK und zufällig bin ich auf den Garment Pannier von Two Wheel Gear gestoßen – einem Kleidersack, mit dem man einen Anzug problemlos auf dem Fahrrad transportieren kann. The Classic-Waxed is designed to simplify commuting with crisp, wrinkle...
Handy am Steuer

Handy am Steuer

Ich bin durch Zufall noch mal auf die Meldung „Tödlicher Unfall mit Handy am Steuer – für das Gericht ist es versuchter Mord“ aus dem letzten November gestoßen. Eine Autofahrerin hatte während der Fahrt eine SMS geschrieben und dabei einen Radfahrer getötet und einen weiteren schwer verletzt. Autofahrer, die während ihrer Fahrt mit ihrem Smartphone...
Links der Woche #34

Links der Woche #34

Langes Wochenende, lange Liste mit den Links der Woche. Wirklich wieder einige interessante Sachen dabei diese Woche. n-tv zeigt das Chaos vor Osnabrücker Schulen, über das ich hier bereits berichtet hatte und gegen das die Stadt nun vorgehen will. Bei DRadio Wissen geht’s noch mal um den radfahrenden Berliner Piraten-Politiker, der im Krieg auf der...
Radentscheid: Berliner Senat verzögert Unterschriftensammlung

Radentscheid: Berliner Senat verzögert Unterschriftensammlung

Der Berliner Senat hat seine selbstgesetzte Frist verstreichen lassen und seine Kostenschätzung für den Volksentscheid Fahrrad nicht rechtzeitig vor Pfingsten erledigt. Deshalb können die Ehrenamtlichen am Pfingstwochenende nicht mit der Unterschriftensammlung beginnen. Erneut zeigen die politisch Verantwortlichen in Berlin, was sie von Bürgerengagement und direkter Demokratie halten. Der Senat hat der Initiative Volksentscheid Fahrrad zugesichert,...
Moderne Citylogistik

Moderne Citylogistik

Die Stadt Osnabrück plant eine neue Citylogistik. Paketdienste verstopfen die Straßen, parken Rad- und Gehwege zu, halten die Lieferzeiten in der Innenstadt nur noch selten ein und tragen nicht zuletzt zur Schadstoffbelastung bei. Dass es hier auch anders geht, beweist VeloCarrier, ein Transportservice mit Cargo-E-Bikes, das aktuell Gespräche mit der Stadt Osnabrück führt. Das Unternehmen...
ImagineCargo

ImagineCargo

In Deutschland gibt es seit März einen nachhaltigen Paketdienst. Und vor allem einen, der keine Radwege mehr zuparkt! ImagineCargo transportiert Pakete von A nach B, soweit nichts Neues. Das Schweizer Logistik-Start Up setzt dabei allerdings auf die Kombination aus Fahrradkurieren und Bahntransport und reduziert mit dieser Bike-Bahn-Bike-Lösung bis zu 99 Prozent CO2-Emissionen im Vergleich zu...