Und wieder ein bisschen Lesestoff zum Wochenausklang. Im Südwind Magazin gab es bereits im vergangenen Jahr ein Dossier mit sieben interessanten Artikel über das „Fahrrad Global“. In Hamburg wurde eine ganze Straße mit Geld aus dem Radverkehrstitel umgebaut – nur scheint der Radverkehr nam wenigsten davon zu haben. Professor Knoflacher gibt es bei plus/minus und der Kontext:Wochenzeitung. Und Salzburg bezuschusst weiterhin Lastenräder. Viel Spaß bei der Lektüre!

Neustart 2016: Infrastruktur (plus/minus)

Dossier: Fahrrad Global (Südwind Magazin)

Kein Meter fürs Auto (Kontext:Wochenzeitung)

Radler pimpen KFZ-Infrastruktur (Osterstraße Autofrei)

Die E-Mobilitätsförderung vergisst das Pedelec (ZEIT online)

Salzburg: Förderung für Anhänger und Lastenräder (Stadt Salzburg)

Mobilität: „Unser Autobesitz ist nicht globalisierbar“ (klimaretter.info)

122.432 Kilometer in einem Jahr – auf dem Fahrrad (Süddeutsche Zeitung)

Glosse zum Fahrrad-Boom: Nieder mit den alten Götzen (ichtragenatur.de)

Rad mit Spezialakku: Brems-Energie hilft beim Beschleunigen (WiWo Green)

Istanbuls Kritische Masse – Wie das Radeln in Istanbul zum Protest wird (Deutschlandradio Kultur)

Rot-Grün: Verkehrsberuhigung am Neumarkt bleibt gemeinsames Ziel (GRÜNE Ratsfraktion Osnabrück)

Tweets








Share Button