Wie jeden Sonntag auch heute wieder die Links der Woche zu den Themen Verkehr und Radverkehr. Einiges dabei diese Woche. Eine nicht ganz überraschende Meldung: „Die unfallträchtigste Art der Fortbewegung für Kinder ist die Mitfahrt im Auto.“ Erstaunlich aber, dass sie vom ADAC kommt. Neues gibt es auch wieder vom Grünpfeil für Radfahrer. Und in Köln bahnt sich etwas an. Wer noch mehr interessante Links hat, kann die gerne in den Kommentaren posten.

Kleine Beifahrer in großer Gefahr (adac.de)

Video: Mashables Bike vs. Car (shutuplegs.de)

Streit um Fahrrad-Highway in den Berliner Süden (Der Tagesspiegel)

Berlin: Der grüne Pfeil kommt auf den Prüfstand (Berliner Morgenpost)

Stadt Luzern stimmt über Stellenwert des Autos ab (Neue Luzerner Zeitung)

E-Kennzeichen: Nummernschild für Elektrofahrzeuge kommt (WiWo Green)

Neue Abgastests – EU führt eine traurige Tradition fort (Süddeutsche Zeitung)

Autos auf der Straße, Fahrräder im Keller: So ist Deutschland mobil (WDR5)

50 neue Fahrradstraßen Die Verkehrs-Revolution für Köln (Kölnische Rundschau)

Verkehr in Köln: Ein Abgesang auf das Auto in der Großstadt (Kölner Stadtanzeiger)

Straßen für Alle – Kölner Politik vereint gegen Benutzungspflicht für Radwege (WDR5)

Osnabrücker Klimaallianz: Kampfansage an „radikale Minderheit der Autofahrer“ (noz.de)

Hochschule erstellt Modell eines multimodalen Verknüpfungspunktes für Osnabrück (osnabrueck.de)

Wohnungsknappheit und verstopfte Straßen: Warum ziehen immer mehr Menschen in die Großstadt? (Deutschlandfunk)

Antrag: Pilotprojekt „Rechtsabbiegen bei roter Lichtsignalanlage für Radfahrer und Radfahrerinnen in Köln“ (Grüne Köln)

Untersuchung der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt): Risiken bei der Benutzung von Radwegen in Gegenrichtung (Nationaler Radverkehrsplan)

Kreuzungsfrei und schnell: So wollen Berlin und NRW Autobahnen für Radfahrer bauen (ingenieur.de) [Es gibt immer noch Redakteure, die das mit dem Wort „Radschnellweg“ nicht verstehen…]

 

 

Share Button