Am Mittwoch (24. Juni) trifft sich wieder das offene Aktionsbündnis „Pro Rad“ um 19:30 Uhr im Raum 205 der Lagerhalle Osnabrück, um über den Radverkehr in der Stadt zu diskutieren. Was läuft gut, wo gibt es Probleme, was muss sich ganz schnell ändern?

In der Einladung heißt es:

Die verkehrspolitische Radtour mit schwacher Beteiligung der Ratsfraktionen ist gelaufen. Wird sich etwas ändern? Ist jetzt alles in Butter? Wie geht es jetzt weiter? Welche Aktionen reifen in Euren Köpfen? Dieses und vieles mehr klären wir in einer offenen Runde, für Leute die nicht nur meckern, sondern sich aktiv Veränderungen wünschen!

Um ein bisschen Kontinuität in die Termine zu bekommen, trifft sich „Pro Rad“ ab sofort immer am letzten Mittwoch des Monats um 19:30 Uhr in der Lagerhalle (kurzfristige Raumänderungen vorbehalten).

Share Button