Ich werde am Wochenende hauptsächlich bei der Berliner Fahrradschau sein. Aber einen kleinen Abstecher zu gleichzeitig stattfindenden VELOBerlin werde ich dann wohl doch machen. Ein Grund dafür ist der Smart Cycling Highway, der vor einiger Zeit schon für ordentlich Aufmerksamkeit gesorgt hat.

Erstmalig in Deutschland auf der VELOBerlin präsentiert Partnerland Niederlande die interaktiven „Smart Cycling Highways“

Am kommenden Wochenende wird man ihn nun auf dem Messegelände an Stand 12_201 der VELOBerlin sehen können. Er besteht aus tausenden grün-fluoreszierenden Steinen, die sich bei Tageslicht aufladen, so dass sie bei Nacht ausreichend Licht spenden um den Radfahrern bei Dunkelheit den Weg leiten zu können.

Die Idee ist super, kommt natürlich aus den Niederlanden und die Fotos machen mich wirklich neugierig. Am Samstag (21. März) um 13:45 Uhr wird es dazu in Halle 14 auf der Fahrradbühne auch einen Vortrag geben: „Interaktive Fahrradwege zwischen Innovation/Design/Kulturellem Erbe und Tourismus mit Joziene van de Linde, Managing Director von Heijmans Technology“.

VB15©SmartCyclingHighway_002_web

VB15©SmartCyclingHighway_001_web

VB15©SmartCyclingHighway_003_webBilder: VB15©SmartCyclingHighway

Share Button