Kategorien

Monthly archive November 2014
Keirin Cut Jeans

Keirin Cut Jeans

Wow, da scheint jemand eine Marktlücke gefunden zu haben. Jeans für Sportler mit ordentlich Muskeln an Beinen und Hintern! Die Keirin Cut Jeans trägt diesen Regionen Rechnung und hat den passenden Schnitt. Bei kickstarter ist fast drei Mal so viel Geld zusammengekommen, wie eigentlich benötigt. Aber ganz ehrlich: ich bin froh, dass ich in eine...
Mit dem Fahrrad durchs Valle de Viñales

Mit dem Fahrrad durchs Valle de Viñales

Nachdem wir uns aus der Metropole Havanna mit ihrem wahnsinnigen Verkehr rausgekämpft und auf dem Land eine entspanntere Situation vorgefunden hatten, wollte ich natürlich auch mal eine kleine Erkundungstour mit dem Fahrrad starten. Landschaftlich hielt ich das Valle de Viñales für optimal. Die Region, bzw. die Kleinstadt Viñales im Westen der Insel, ist touristisch recht...
Augur Wolf

Augur Wolf

Mit dem Augur Wolf will Ewen Smith ein neues smartes Fahrradlicht auf den Markt bringen. Seit zweit Tagen läuft die kickstarter-Kampagne mit dem Ziel, 60.000 australische Dollar einzusammeln. Wolf gibt es als Vorder- und Rücklicht mit ordentlicher Helligkeit, damit man auch selber etwas sehen kann und nicht nur gesehen wird. Der smarte Faktor kommt ins...
Zusammen ist es Klimaschutz

Zusammen ist es Klimaschutz

Vor ein paar Tagen ist die neue Klimaschutz-Kampagne “Zusammen ist es Klimaschutz” des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gestartet. Wahre Worte dafür hat Mortimer Keirin Berlin gefunden, die in einem Video festgehalten wurden. Er vertritt sozusagen die klimafreundliche Mobilität in der Kampagne. Und wie die geht, muss ich euch ja nicht erklären…...
The Scandinavian BIKEHOOK

The Scandinavian BIKEHOOK

Und wieder eine neue Fahrrad-Wandhalterung. Und wieder sehr minimalistisch. Erster Gedanke bei mir: gibt es doch schon! Und in der Tat ist nicht nur das Design sehr ähnlich, auch der Name Bikehook ist eigentlich schon vergeben. Aber das hier soll ja der skandinavische Bikehook sein – aus Radfahrers Lieblingsstadt Kopenhagen. Und einen Unterschied gibt es...
Neue Luft in Osnabrück

Neue Luft in Osnabrück

Sehr schöne Idee von der neuen Radverkehrs-AG des AStA der Uni Osnabrück. An insgesamt sechs Orten in der Stadt wurden Standpumpen aufgstellt – die meisten sind rund um die Uhr frei zugänglich. So sieht echte Radverkehrsförderung aus. Oft sind es nämlich die kleinen und praktischen Dinge, die RadfahrerInnen das Leben leichter macht. Bleibt zu hoffen,...
Rückblick: verkehrspolitische Radtour

Rückblick: verkehrspolitische Radtour

Um die 30 Radfahrerinnen und Radfahrer sind der Einladung des ADFC Osnabrück gefolgt und haben an der verkehrspolitischen Radtour durch Osnabrück teilgenommen. Darunter auch Vertreter aus der Stadtverwaltung und dem Stadtrat. Die Route hatte der ADFC vorher abgesteckt. In kleinen Gruppen (leider konnte ich daher nicht mit allen TeilnehmerInnen sprechen) und kurzen Abständen ging es...
Critical Mass – Grafik Oktober

Critical Mass – Grafik Oktober

So, hier ist endlich die Grafik zur Critical Mass im Oktober. Leider etwas spät, da ich im Urlaub war und mein „Grafiker“ von der Initiative clevere Städte auf eine Menge um die Ohren hat. (Davon erfahrt ihr bald…) Insgesamt ist die Teilnehmerzahl mit 7.850 im Oktober leicht gesunken (September 8.219). Wobei man auch immer dazu...
Sofortmaßnahmen in Osnabrück

Sofortmaßnahmen in Osnabrück

Nach dem zweiten tödlichen Unfall an der Kreuzung Kommenderiestraße / Johannistorwall hatte die Stadt Sofortmaßnahme zur Sicherheit von Radfahrerinnen und Radfahrern angekündigt. Gestern wurden diese Maßnahmen im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt nun vorgestellt. Das “Sofort” fällt damit schon mal weg…
Melbournes Fixie Girls

Melbournes Fixie Girls

Fixed on Fixed – ein sehr cooler Kurzfilm über ein paar Mädels aus Melbourne, die nur noch fixed unterwegs sind. Haben aber auch nette Räder, muss man ja sagen! Und ich kann alles, was sie sagen, ziemlich gut nachvollziehen.
Room to Ride

Room to Ride

Richtig, jeder hat seine persönliche Komfortzone, die auch meistens respektiert wird. Es beruht ja auf Gegenseitigkeit. Daran sollte man auch beim Überholen eines Radfahrers denken. In Los Angeles gibt diese kleine Video-Kampagne, die daran erinnern möchte. Nett gemacht!