Wieder ein schickes kleines Magazin. Das Kinoko Journal kommt aus London. Schade, dass es diese Hefte nicht traditionell auf Papier gibt, bzw. wie beim Kinoko Journal nur sehr begrenzt im Londoner Laden. Sehen nämlich immer sehr gut aus. Hier insbesondere „Japanese Steel; a new beginning“ und die Fotostory „Paddington to Princeton„. Schönes Blätterwerk!

Und Kinoko war früher übrigens mal Tokyo Fixed – von denen ich diesen Rahmen gerne gehabt hätte…

Share Button