Keine schlechte Idee: ein Schnellspanner mit einem kleinen Buchstabenschloss. Das C3N von Sphyke nimmt sich damit dem alten Problem Sicherheit vs. Bequemlichkeit an. Mit einem Schnellspanner sind die Räder schnell mal gewechselt. Dafür muss man nachts immer ein bisschen zittern, ob morgens noch beide dran sind.

Damit man die Räder wenigstens nicht im Vorbeigehen abmontieren kann, hat der in Berlin lebende Australier Ian Berrell das C3N entwickelt. Mit der richtigen Buchstabenkombination entfernt man die Schutzkappe und kann danach mit einem Inbusschlüssel das Rad lösen. Oder auch den Sattel – siehe Bild.

Fazit: Einfache Lösung für nächtliche Disko- oder Kneipenbesuche!

Sphyke (3)

Sphyke (2)

SphykeBilder: Ian Berrell

Share Button