So, die erste „regular“ Critical Mass in Osnabrück ist Geschichte. Und gut war sie! Das Wetter hätte nicht besser sein können. Gut 30 Fahrradfreunde sind der Einladung gefolgt und haben sich gegen 18 Uhr an der Lagerhalle zusammengefunden. Knapp eine Stunde hat die Fahrt gedauert, zwei Mal ging es um die Innenstadt herum, zwischenzeitlich begleitet von einem schönen Hupkonzert, als beide Spuren blockiert wurden. Für Aufmerksamkeit haben wir also gesorgt!
Ein bisschen viel wurde es dann vielleicht, als auch an der einzigen dreispurigen Stelle des Rings alle Fahrbahnen dicht gemacht wurden. Aber egal, es ist alles recht friedlich geblieben. Leider gibt es dieses Mal nicht so viele Fotos. Fahren macht einfach mehr Spaß als Fotografieren. Hier ein paar halbwegs brauchbare…
In vier Wochen gehts weiter!

CM_OS_SEP (4)

CM_OS_SEP (5)

Und ein Video gibts auch:
Video: Youtube

Share Button